„AMERICAN FOOTBALL IS BACK TO THE OSTSCHWEIZ – STARTING ON APRIL 9, 2017“

Nach langer Wartezeit und anstrengender Vorbereitung ist es nun endlich wieder so weit: Der American Football Club St. Gallen Bears startet am 9. April um 14:00 Uhr im Oberstufenzentrum Zil in die neue Liga C Saison 2017.

Während die restliche Football-Schweiz den Ligabetrieb wieder aufgenommen hat, mussten sich die Ostschweizer bis zu diesem Sonntag gedulden, um ihr erstes Spiel auszutragen. Zu Gast beim ersten Heimspiel der Saison sind ausgerechnet die Lugano Rebels; jenes Team, das in der vergangenen Spielzeit sich als entscheidender Stolperstein herausstellen sollte auf dem Weg zur ersten Play-Off-Teilnahme der St. Gallen Bears seit der Gründung im Jahr 2012.

Diese Saison will man also zeigen, dass man den Schritt in die Play-Offs der Liga C meistern kann. Um dieses Ziel zu bewerkstelligen, wurde die letzte Saison von den Coaches bis ins Detail analysiert. Resultat dieser Analyse war, dass man in dieser Spielzeit nicht erst nach der ersten Hälfte so richtig ins Rollen kommen will, sondern gleich schon von Anfang an angreifen will. Aus diesem Grund starteten die St. Galler schon im Herbst mit dem Vorbereitungstraining und trugen zusätzlich in diesem Frühjahr mehrere Freundschaftsspiele im In- und Ausland aus.

Reisen nach Deutschland und Österreich und gern gesehene Gäste in der Ostschweiz

Das erste Freundschaftsspiel der Vorbereitung führte die Ostschweizer nach Augsburg. Dort bewiesen die Bears den Wert einer guten Vorbereitung. Die Bears dominierten das Freundschaftsspiel gegen die Storm aus Augsburg, welche ihrerseits gerade erst in ihre Saisonvorbereitung gestartet waren.

Als nächstes durfte man die Argovia Pirates, und somit den letztjährigen Aufsteiger in die Liga B, in der Ostschweiz begrüssen. Das Spiel gestaltete sich äusserst ausgeglichen, jedoch mit dem schlechteren Ende für die Bears. Sie mussten sich den Gästen aus dem Aargau knapp geschlagen geben. Äusserst erfreulich war dabei der grosse Zuschaueraufmarsch bei einem Spiel, das im Vorfeld nicht beworben wurde.

Das Wochenende darauf reisten die Bears nach Schwaz nahe Innsbruck zu den Hammers für ein immens lehrreiches Co-Trainingscamp, welches mit einem Freundschaftsspiel gegen die österreichischen Trainingskollegen abgeschlossen wurde. Ganz im freundschaftlichen Sinne endete dieses Spiel dann auch mit einem Unentschieden.

Zum Abschluss der Saisonvorbereitung empfingen die Bears die Thun Tigers aus dem Berner Oberland. Die Tigers sind schon seit Jahren ein etabliertes Liga B Team und sie zeigten dann zum Abschluss auch auf, dass noch viel Arbeit auf die Ostschweizer wartet, falls sie sich mal in der Liga B etablieren wollen.

Grosse Vorfreude nach langer Vorbereitung

Die gelungene Vorbereitung lässt die Bears optimistisch in die kommende Spielzeit schauen. Der Teamspirit ist ausserordentlich gut und alle Spieler konnten wichtige Erfahrungen sammeln. Die Defense scheint bereit die gute Leistung der Vorsaison mindestens egalisieren zu können und die Offense hat kontinuierlich Fortschritte gemacht. Jedoch ist den St. Gallern auch bewusst, dass noch hart trainiert werden muss für ihre hohen Ziele. Zusätzlich sind wir wie immer auf unsere treuen und leidenschaftlichen Fans angewiesen. Helfen sie uns dabei unsere Ziele zu erreichen und St. Gallen wieder prominent auf die American-Football Landschaft der Schweiz zu setzen. Be there, be Bear!


St. Gallen Bears:
Heimspiele diese Saison

09.04.2017, 14:00 Uhr:
St. Gallen Bears vs. Lugano Rebels

06.05.2017, 18:00 Uhr:
St. Gallen Bears vs. Schaffhausen Sharks

03.06.2017, 14:00 Uhr:
St. Gallen Bears vs. Chur Lumberjacks

18.06.2017, 14:00 Uhr:
St. Gallen Bears vs. Midland Bouncers

Ort: Schulhaus Zil, Zilstrasse 61, 9016 St. Gallen



 

Top