BADMINTON-LOKALDERBY ALS NLA-SPITZENKAMPF

Zum Start in die Rückrunde der Badminton Nationalliga A kommt es am Sonntag, 8. Januar 2017, gleich zum Spitzenkampf der beiden Top-Teams aus der Ostschweiz:  Leader BV St. Gallen-Appenzeller gegen engsten Verfolger, den BC Uzwil.

Partie beginnt um 14:30 Uhr

Einen klaren Favoriten gibt es für die Partie am Sonntag in St.Gallen nicht. Wollen die Uzwiler gewinnen, dann müssen sie die St.Galler in deren stärksten Disziplinen herausfordern; beispielsweise im ersten Männerdoppel und im Frauendoppel, wo die Hauptstädter bisher noch ungeschlagen sind. Diese spannungsgeladene Partie beginnt um 14.30 Uhr in der Sporthalle Tal der Demut in St.Gallen.

Kopf-an-Kopf-Rennen

 

Kaum eine andere Konkurrenzsituation ist ausgeglichener als die der beiden Ostschweizer Vereine – und dies schon seit Jahren. Auch in der Hinrunde schenkten sich die beiden Teams gar nichts. Das logische Resultat war ein erneutes 4:4-Unentschieden. Auch ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass sich Uzwil und St.Gallen ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern. Zwar liegt St.Gallen zwei Punkte vorne, doch das Spielverhältnis ist identisch: Beide Mannschaften haben in der Hinrunde 34 Matches gewonnen und 22 Matches verloren.

Spielpaarungen der 8. Runde

Aktuelle NLA-Tabelle
vor dem Rückrundenstart


 

Top