ERFOLGREICHE LAG-ATHLETEN AM GOSSAUER WEIHNACHTSLAUF

Bei trockenem und eher kühlem Wetter nahmen etliche LAG-Laufbegeisterte am Gossauer Weihnachtslauf mit zum Teil grossen Erwartungen teil. In der Endabrechnung konnte die LAG Gossau vier Tagessiege durch Silas Eberhard, Fabienne Schwitter, Brigitte Schoch und Claudia Helfenberger-Wepf feiern.

(LAG Gossau) Bei den Schülern U10 konnten mit Maurice Külling (2.), Noé Zimmermann (3.) und Silvan Geser (6.) gleich drei LAG-Startende anlässlich der Siegerehrung im Fürstenlandsaal auf die Tribüne gehen. Die Mädchen U12 konnten dieses gute LAG-Kollektiv gar noch übertreffen. Nebst Tagessiegerin Fabienne komplettierten Seraina Gmünder (2.) und Giulia Wirth (3.) gar das ganze Siegerpodest und als 5. durfte Nadina Jung ebenfalls einen begehrten Preis entgegen nehmen. Riana Frick erspurtete sich den tollen dritten Podestplatz bei den Piccola-Mädchen. Mit Laurine Uhler als sechste war eine weitere LAG-Athletin preisberechtigt.

Die Schülerfelder waren mit über 150 Teilnehmenden sehr gross. Eine Rangierung unter den besten 30 ist eine sehr gute Leistung. Dies gelang von der LAG Gossau weiter:
Minisprinter: 17. Julien Flammer
Piccolo: 8. Yannic Weinmann
Piccola: 7. Selina Nussmüller, 12. Lisa Geiger, 15. Gwendolin Wüst
Schülerinnen U10: 7. Nina Wüst, 8. Laura Germann, 11. Sarina Schnyder, 12. Annika Möller, 20. Lia Zehnder, 21. Mara Schwitter, 22. Emma Kobler, 24. Selina Schwitter
Schüler U12: 19. Fabio Nussmüller
Schülerinnen U14: 7. Lara Eberhard, 13. Rahel Wüst, 20. Aline Schwitter
Schülerinnen U16: 8. Nadine Müller, 22. Carina Schwarz
Volksläuferinnen: 26. Soraya Weber
Hauptklasse: 29. André Weber

Im Ziel waren jedoch alle Sieger, durften sie eine Medaille und einen schönen Finishersack mit nach Hause nehmen.


Dieser Beitrag interessiert Sie vielleicht:

TOLLES AMBIENTE IN GOSSAU – JUNG UND ALT BEGEISTERT


Top