FC GOSSAU BLEIBT SPITZENREITER

Mit einem 2:0 Heimsieg über den FC Thalwil behauptet der FC Gossau weiterhin die Tabellenspitze in der 1. Liga Gruppe 3. Getuart Asani und Daniel Bruggmann sorgen für die Tore der Fürstenländer.

Das Team von Trainer Giuseppe Gambino ging nach einer Viertelstunde durch einen Treffer von Getuart Asani in Führung. Einmal mehr war Thomas Knöpfel der Vorlagengeber, er konnte sich im Zweikampf gegen Ali Aliji durchsetzen und legte für den 22-Jährigen Stürmer mustergültig auf.

Bruggmann sorgt für die Entscheidung
In der zweiten Hälfte kamen beide Teams zu zahlreichen Möglichkeiten, doch nur die Gastgeber konnten dabei auch ein Tor bejubeln. Daniel Bruggmann hiess der Schütze, der in der 78. Minute für die Entscheidung sorgte.

FC Gossau – FC Thalwil 2:0 (1:0).
Sportanlage Buechenwald. – 180 Zuschauer. – Schiedsrichter: Schwaller.
Tore: 15. Asani 1:0, 78. Bruggmann 2:0.
Gossau: Geisser; Lazraj, Ranisavljevic, Eberle; Alder, Bruggmann, Stieger (80. Ziberi) , Meresi, Todisco (66. Bischofberger); Asani (83. Lo Re), Knöpfel.
Thalwil: Beeler; Fejzulai (60. Lucas Schlüchter), Avdyli, Aliji, Massaro; Hasani (64. Idrizi), Loue (66. Yann Schlüchter), Murati, Adilj; Paden, Coduti.
Bemerkungen: Verwarnungen: 39. Eberle (Foul), 40. Murati (Foul), 54. Asani (Unsportlichkeit), 54. Loue (Unsportlichkeit), 69. Meresi (Foul), 70. Coduti (Foul), 79. Stieger (Foul), 81. Lazraj (Hands), 85. Bischofberger (Foul), 88. Aliji (Foul). Gossau ohne Steiger, Hämmerli, Van der Werff (gesperrt), Grin (Ferien). Thalwil ohne Vasilj, Quarta, Radovic (verletzt).
Top