FORTITUDO GOSSAU GEWÄHRT GRATISEINTRITT BEIM CUPSPIEL GEGEN GC AMICITIA

Im Schweizer Handball Cup spielt der TSV Fortitudo Gossau morgen Mittwoch, 27. Oktober, 2016 um 20 Uhr in der heimischen Buechenwaldhalle gegen GC Amicitia Zürich um den Einzug in den Viertelfinal. Dabei geniessen alle Zuschauerinnen und Zuschauer freien Eintritt.

(mas) In der Meisterschaft läuft es den Fürstenländern noch nicht nach Wunsch und konnten sich bislang erst einen Zähler erkämpfen. Der Cupwettbewerb sorgt nun für etwas Abwechslung in den Reihen des Tabellenletzten. Die Teams standen sich bereits in der Meisterschaft schon einmal gegenüber, damals gewannen die Zürcher im heimischen Utogrund mit 28:23 gegen Fortitudo Gossau.

Mit einem blauen Auge davon gekommen
GC Amicitia Zürich kam im 1/16-Final mit einem blauen Auge davon und gewann mit ach und Krach gegen den NLB-Verein SG GS/Kadetten Espoirs SH mit 27:26 Toren. Zur Pause lagen die Hoppers noch mit 12:16 überraschend im Rückstand. Die Gossauer siegten ebenfalls gegen ein Team aus der Nationalliga B. Gegen die HSG Siggenthal/Vom Stein Baden 1 konnten die Gossauer mit 27:21 gewinnen. 

Top