FUTSAL-HALLENMASTERS DES FC ST. MARGRETHEN IMMER ERFOLGREICHER

Auf immer grössere Beliebtheit stösst das Futsal-Hallenmasters des FC St. Margrethen, welches über den Jahreswechsel als Turnierserie in der Rheinauhalle in St. Margrethen durchgeführt wird.  regioSPORT.ch informiert als Online-Medienpartner über diesen attraktiven Event, an welchem nun in der vierten Edition 140 Mannschaften aus dem Rheintal und aus der ganzen Schweiz teilnehmen.


Turnierdaten

8. bis 10. Dezember 2017

19. bis 21. Januar und 27./28. Januar 2018


An den insgesamt acht Turniertagen spielen Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 20 Jahren in der Rheinauhalle um Turniersiege. Gemäss Turnierleiter Fredi Britt  wurde vor vier Jahren mit rund 40 Mannschaften gestartet und jetzt seien es über hundert Teams mehr. Gespielt wird Futsal. Bei der Futsal-Variante des Fussballspiels wird ohne Bahnen und mit einem weicheren Futsal-Ball gespielt, wodurch das technische Spiel betont wird.

Immer mehr Rheintaler Teams

Erfreulicherweise beteiligen sich auch immer mehr Teams aus dem Rheintal an diesem Turnier, aber auch „exotische“ Mannschaften geben sich in beim Turnier des FC St. Margrethen die Ehre. Darunter Nachwuchsteams aus St. Moritz, Samedan, Phönix-Seen und Lachen/Altdorf.

Premiere für Damenturnier

Erstmals ist es den Organisatoren gelungen, auch ein Damenturnier auf die Beine zu stellen, und zwar am 8. und 9. Dezember 2017.

Sponsoren-Apéro im Januar

Das Hallenmasters des FC St. Margrethen ist dabei, sich weitherum einen guten Namen zu machen und immer grössere Kreise anzusprechen. Dies auch dank den Sponsoren, die am Samstagnachmittag, 20. Januar 2018, zu einem Apéro begrüsst werden.

Zuschauer willkommen

Der FC St. Margrethen würde sich auch über eine grosse Zahl an Zuschauern freuen. Neben den spannenden Partien lädt auch eine Festwirtschaft zum Verweilen und Geniessen ein.


Und noch ein paar Futsal-Tricks im Videoclip


 

Top