SC RHEINTAL TRIFFT IM CUP AUF LENZERHEIDE-VALBELLA

Nach einer überaus erfolgreichen Vorbereitung steht dem Zweitligisten SC Rheintal am kommenden Sonntag, 25. September 2016 (18.30 Uhr, Eishalle Dischen, Lenzerheide), das Cupspiel gegen den EHC Lenzerheide-Valbella bevor.

(SC Rheintal) Der SC Rheintal hat mit dem sechsten Erfolg in Schaffhausen alle Spiele der Vorbereitung  siegreich beendet. Zwar soll man Testspiele nicht überbewerten, doch vor allem die Siege gegen HC Prättigau-Herrschaft, Luzern und Illnau-Effretikon, lassen optimistisch in die Saison blicken.

Es ist vieles möglich
Auch der höher eingestuften Hohenemser SC musste sich klar geschlagen geben. Besonders aufgefallen ist, dass 40 Tore gefallen sind, und diese von 15 verschiedenen Spielern erzielt wurden. Das zeigt, dass die Torverantwortung auf viele Schultern verteilt werden kann und den Druck auf einzelne Spieler vermindert. Und wenn alle unbeschwert und mit viel Spielfreude auftreten können, ja dann ist vieles möglich.

Bei einem Sieg winkt der Traditionsverein EHC Arosa
In der ersten Cup runde wurde den Rheintalern, wie schon letztes Jahr, mit dem  EHC  Lenzerheide-Valbella ein altbekannter Gruppengegner zugelost. Diesmal spielt man aber auswärts und, etwas ungewohnt, an einem Sonntagabend. Nun Cupspiele haben bekanntlich eigene Regeln und auch eine spezielle Motivation. Dem Sieger dieser Partie winkt danach ein Heimspiel gegen den EHC Arosa, welches dann anfangs November ausgetragen wird.

 

Top