ST. OTMAR SCHLÄGT DIE SG LÄGERN WETTINGEN

Der TSV St. Otmar gewinnt gegen die SG Lägern Wettingen mit 39:14 (17:4) und zieht damit in die Achtelfinals des Schweizer Cups.

(St. Otmar) Der TSV St. Otmar zeigte von Beginn an, dass er nicht gewillt war, sich in irgendeiner Art in Bedrängnis bringen zu lassen. Er führte mit 6:0 als das Spiel gerade Mal fünf Minuten alt war. Und er schaltete auch nach dieser klaren Führung keinen Gang zurück. Nur gerade vier Treffer liessen die Otmärler in den ersten dreissig Minuten zu. Sie selber erzielten deren 17.

Mehr Treffer in der zweiten Halbzeit
Nach der Pause kam die SG Lägern Wettingen mit frischem Mut aufs Spielfeld zurück. Dem Gastgeber gelangen in der zweiten Halbzeit zwar deutlich mehr Treffer, dies änderte aber nichts an der klaren Überlegenheit der Otmärler. Diese konnten fast nach Belieben schalten und walten. Am Ende lag der klare Favorit mit 39:14 in Front.

Top