UBS-KIDSCUP IN GOSSAU WAR EIN GROSSER ERFOLG

Voller Motivation und mit ebenso grosser Begeisterung haben fast 300 Kinder und Jugendliche am UBS Kids Cup in Gossau mitgemacht.

(LAG Gossau) Laufen, Springen, Werfen: Die drei Basisbewegungsformen bilden in Form der Disziplinen 60-m-Sprint, Weitsprung und Ballweitwurf den UBS Kids Cup. Über 130‘000 Kinder machen in der ganzen Schweiz jeden Sommer mit. Die Besten qualifizieren sich via Kantonalfinal für den Schweizer Final in Zürich. Dort messen sich die grössten Nachwuchstalente des Landes am 26. August 2017, zwei Tage nach dem legendären Leichtathletik-Meeting Weltklasse Zürich, im Stadion Letzigrund. Die jüngsten Teilnehmenden „Chäferli“ schnupperten ebenfalls im Ballwerfen, schnell laufen und weit springen.

Motivierte Sportlerinnen und Sportler
Ob es auch ein Teilnehmer bei dieser lokalen Ausscheidung bis in den Schweizer Final schafft und später vielleicht sogar in die Fussstapfen einer Mujinga Kambundji oder eines Kariem Hussein tritt, steht noch nicht fest. Sicher ist hingegen, dass alle Teilnehmer voll motiviert und mit grossem Wetteifer den UBS Kids Cup absolviert haben und zahlreiche persönliche Rekorde erzielt wurden. Dank grosszügigen Sponsoren konnte der Anlass erfreulich durchgeführt.

Diverse Kategoriensieger
Als Kategoriensieger feiern lassen konnten sich Jg 2010 Christan Gächter LG Bodensee/Shanae Tsawa LAG Gossau, Jg 2009 Jevin Rasanayagam Jevin Goldach/Riana Frick LAG Gossau, Jg 2008 Londa Karlen Manzala/Silvan Bruderer LC Brühl, Jg 2007 Joya Schneider LC Brühl/Raphael Brändle LC Brühl, Jg 2006 Raphael Sager KTV Wil/Eliana Troxler LAG Gossau,  Jg 2005 Fabienne Schwitter LAG Gossau/Manuel Gerber LAG Gossau, Jg 2004 Mayele Jason Manzala LC Brühl/Talissa Kleger LAG Gossau, Jg 2003 Ramon Hug TSV Fortitudo Gossau/Lena Marie Rosenfelder TV Teufen, Jg 2002 Elena Koch LAG Gossau/Nico Graf LAG Gossau

Top