WELCHES GESICHT ZEIGEN DIE PIKES BEIM EHC UZWIL?

Die siebte Runde der 1. Liga Ost wird am Dienstag, 11. Oktober 2016, in der Uzehalle mit dem Duell EHC Uzwil gegen die PIKES EHC Oberthurgau eingeläutet. Danach folgen am Mittwoch die übrigen Paarungen. Der SC Weinfelden spielt in Seewen und der EC Wil empfängt den EHC Wetzikon. Leader Frauenfeld verteidigt die Spitzenposition in Chur.

Die PIKES haben bislang drei von sechs Spielen gewinnen können. Zuletzt zeigten sie bei der 2:7-Niederlage in Bülach wieder einmal die schlechte Seite des Janus-Gesichts. Eine markante Leistungssteigerung wird auch gegen die immer stärker aufspielenden Aufsteiger aus Uzwil notwendig sein, sonst könnte es eine peinliche Überraschung absetzen.
Die Uzwiler möchten an das am Samstag 2:1-gewonnene Schlussdrittel gegen den Leader EHC Frauenfeld anknüpfen und den Oberthurgauern das Leben möglichst schwer zu machen. Das könnte spannend werden.

Die Spiele vom 11. und 12. Oktober 2012

eishockey-1l_ost_runde7

Top