12:0-STARTSIEG FÜR FC UZWIL FUTSAL IN APPENZELL

Zum Start der „Futsal“ Hallenfussball-Meisterschaft 2016/17 gelang dem FC Uzwil Futsal ein fulminanter Auftakt. Der Gegner Croatia 2 aus Appenzell war gegen die technisch und spielerisch überlegenen Uzwiler absolut chancenlos. Auch der FC Neckertal-Degersheim glänzte mit einem 12:5-Sieg über den FC Weinfelden-Bürglen Futsal 2.

Für den FC Uzwil Futsal spielten: Besmir Shehu (Captain), Tolga Cakir, Simon Obrist, Carmine Puopolo, Pascal Mayer,  Sandro Studer, Hamadi Sassi, David Levi, Dave Obrist (Spielertrainer) und Amer Ramdedovic (Coach).

Die Resultate der 1. Runde
Nationalliga B

FC Uzwil Futsal – MNK Croatia 97 2   12:0

FC Neckertal-Degersheim – FC Weinfelden-Bürglen Futsal 2   12:5

Benfica Rorschach 2 – Futsal Club Internazionale  2:8

Futsal Team Engadin – APEP Limianos  2:5


Der erste Treffer für den FC Uzwil Futsal Zeitlupe

Der vierte Treffer für den FC Uzwil Futsal in Zeitlupe


futsal_nlb_2016-17_appenzell_fc-uzwil-futsal_lizenzkontrolle_hinweise_schiris_1600
Lizenzkontrolle vor Spielbeginn durch die Schiedsrichter – und ein paar Hinweise zu den speziellen Regeln.
futsal_nlb_2016-17_appenzell_fc-uzwil-futsal_croatia_97_appenzell_1600
Die beiden Teams von Croatia 2 Appenzell und FC Uzwil Futsal vor dem Anpfiff in der Sporthalle Wühre in Appenzell.
futsal_nlb_2016-17_appenzell_futsal-engiadina-limianos_2016-11-20_1600
Die Partie zwischen dem Futsal Team Engadin und den APEP Limianos endete 2:5.
futsal_nlb_2016-17_appenzell_nach_spiel_unterschrift_beider-captains_1600
Nach Spielende unterzeichnen die beiden Captains jeweils das Matchblatt.

 

 

Top