2. LIGA INTER: BAZENHEID, CHUR, UZWIL, WIL UND CALCIO GEWINNEN

Der FC Uzwil gewinnt zu Hause gegen den FC Kreuzlingen mit 1:0, Chur 97 kann auf heimischem Terrain ebenfalls drei Zähler verbuchen und die AS Calcio aus Kreuzlingen gewinnt gegen den FC Widnau mit 3:1. Auch der Wiler Nachwuchs fährt in Rüti Punkte ein. Bazenheid besiegt den FC Basserdorf mit 3:1 und Weesen schlägt United Zürich.


Bazenheid gewinnt

Der FC Bazenheid gewann sein Heimspiel gegen den FC Seuzach mit 2:1. Die Toggenburger lagen zur Halbzeit nach Toren von Tolga Cakir (23′) und Leandro Lucarelli rund sieben Minuten danach mit 2:0 vorne. Den Gästen gelang zwei Minuten vor Schluss nur noch der Anschlusstreffer.

FC Bazenheid – FC Seuzach 2:1 (2:0)
Freitag, 4. September 2020, 20:00 Uhr / Ifang, Bazenheid
Telegramm


Chur mit erstem Sieg

Mit einem 3:1-Erfolg über den FC Bassersdorf feierte Chur 97 den ersten Saisonsieg. Bis zur Pause konnten die Zürcher noch mithalten, aber im zweiten Durchgang zogen die Bündner davon. Ein früher und ein später Treffer sorgten für die ersten drei Zähler.

Chur 97 – FC Bassersdorf 3:1 (1:1)
Samstag, 5. September 2020, 16:00 Uhr / Ringstrasse, Chur
Telegramm


Calcio Kreuzlingen mit Dreier

Die AS Calcio aus Kreuzlingen gewann sein Heimspiel gegen den FC Widnau mit 3:1. Die Grenzstädter erwischten einen Traumstart und führten nach einer Viertelstunde bereits mit 2:0. Jedoch folgte danach der Anschlusstreffer un die Entscheidung fiel erst in der 97. Minute, als Diego Provenzano zum 3:1 traf.

AS Calcio Kreuzlingen – FC Widnau 3:1 (2.1)
Samstag, 5. September 2020, 16:30 Uhr / Döbeli, Kreuzlingen
Telegramm


Später Siegestreffer von Uzwil

Dank eines späten Tores in der 87. Spielminute bezwang der FC Uzwil den FC Kreuzlingen mit 1:0. Orcun Cengiz erlöste die Einheimischen in einer hart umkämpften Begegnung mit seinem Treffer und bescherte damit der Armando Müller-Elf die Tabellenspitze.

FC Uzwil – FC Kreuzlingen 1:0 (0:0)
Samstag, 5. September 2020, 17:00 Uhr / Rüti, Henau
Telegramm


Weesen mit Heimsieg

Einen 2:0-Sieg über den FC United Zürich konnte der FC Weesen zu Hause auf der Sportanlage Moos verbuchen. Nach zwei Minuten verwandelten die Gastgeber einen Penalty zur Führung und vier Minuten vor Schluss folgte der spielentscheidende zweite Treffer.

FC Weesen – FC United Zürich 2:0 (1:0)
Samstag, 5. September 2020, 17:30 Uhr / Moos, Weesen
Telegramm


FC Rüti – FC Wil 2:5 
Sonntag, 6. September 2020, 15:00 Uhr / Schützenwiese, Rüti
Telegramm


Rangliste 2. Liga inter Gruppe 6

1. FC Wil 1900 2 3 2 1 0 (5) 8 : 3 7
2. FC Uzwil 1 3 2 1 0 (16) 5 : 1 7
3. FC Amriswil 1 2 2 0 0 (4) 7 : 0 6
4. Chur 97 1 3 2 0 1 (4) 5 : 3 6
5. FC Weesen 1 3 2 0 1 (7) 6 : 4 6
6. AS Calcio Kreuzlingen 1 2 1 1 0 (2) 4 : 2 4
7. FC Bazenheid 1 2 1 1 0 (4) 3 : 2 4
8. FC Seuzach 3 1 1 1 (6) 6 : 6 4
9. FC Rüti 1 2 0 1 1 (2) 3 : 6 1
10. FC Bassersdorf 1 2 0 0 2 (2) 1 : 4 0
11. FC Widnau 1 2 0 0 2 (3) 1 : 5 0
12. FC Kreuzlingen 2 0 0 2 (3) 0 : 5 0
13. FC United Zürich 3 0 0 3 (5) 0 : 8 0
Top