AM SONNTAG STARTET HC THURGAU IN DEN PLAYOFF-VIERTELFINAL GEGEN OLTEN

Die Signale stehen auf Grün! Der HC Thurgau hat die beste Qualifikation seit 2004 abgeliefert. 1,7 Punkte erkämpften sich die Löwen pro Spiel und landeten auf dem sechsten Platz. Gegner ist jetzt der drittplatzierte EHC Olten, der auf dem Papier wohl als Favorit gilt, der aber durchaus in der Reichweite der Thurgauer liegt.

Noch nicht ganz mit dem sportlichen Erfolg mitgezogen haben die Zuschauerzahlen beim HC Thurgau, aber das wird sich in der Playoff-Phase ändern. Die Güttingersreuti in Weinfelden dürfte in den nächsten Tagen zum Hexenkessel werden: Hopp Thurgau!


Playoff-Start Medienkonferenz des HC Thurgau: v.l. Raphael Meister (VR Kommunikation und Medien), Patrick Bloch (Geschäftsführer), Max Hinterberger (Vizepräsident/Ressort Sport), Stephan Mair (Headcoach), Patrick Parati (Captain und Verteidiger), Michael Loosli (Stürmer) und Janick Schwendener (Goalie).

HC Thurgau Head Coach Stephan Mair

HC Thurgau mit guten Chancen gegen Favorit Olten – Auf in die Güttingersreuti! http://regiosport.ch/am-sonntag-startet-hc-thurgau-in-den-playoff-viertelfinal-gegen-olten/

Posted by regiosport.ch on Mittwoch, 21. Februar 2018


Spielplan Swiss-League Playoff-Viertelfinal 2017/18 (Best-of-Seven Modus)


 

Top