AUFSTEIGER CHUR BEIM FC UZWIL IN HENAU ZU GAST

In der 2. Liga interregional Gruppe 6 kommt es an diesem Wochenende zu interessanten Begegnungen, dabei trifft der Wiler Nachwuchs auf Absteiger Kosova. Der FC Uzwil, mit seinem neuen Übergangstrainer Sven Schneider, bestreitet ebenfalls ein Heimspiel und empfängt Aufsteiger Chur 97.

(mas) Der Nachwuchs des FC Wil ist mit sieben Zählern aus vier Partien gut in die neue Saison gekommen und belegt derzeit den dritten Tabellenplatz. Bislang musste sich das Team um Trainer Yannick Schwery erst einmal bezwingen lassen. Am vergangenen Samstag setzte es eine 0:2 Niederlage beim FC Uster ab. Am Sonntag, 11. September 2016, wartet nun mit dem FC Kosova ein harter Brocken. Die Hermann Kälin-Elf hat bereits drei Siege auf dem Konto, nur gegen Aufsteiger Chur ging der Aufstiegsaspirant mit einer 0:2 Schlappe vom Platz.

Uzwil spielt erneut gegen einen neuen Gegner
Nach der 1:2 Schlappe bei Kosova hat der FC Uzwil unruhige Tage und einen Trainerwechsel hinter sich. Die sportliche Führung musste handeln, nachdem in den letzten elf Partien (saisonünergreifend) neun Niederlagen herausschauten. Bis ein neuer Trainer gefunden ist, übernimmt Sportchef Sven Schneider, ihm zur Seite steht Spyridon Moutafis. Die Churer reisen mit einem souveränen 6:3 Heimsieg über Rüti nach Uzwil und wollen den Schwung natürlich gleich mit ihn das Spiel mitnehmen.

Aufsteiger Winkeln beim Leader zu Gast
Winkeln startete etwas überraschend mit einem 3:1-Sieg in Uzwil in die neue Saison, in den letzten drei Spielen konnte sich der Neuling aber nur noch einen Zähler ergattern. Zuletzt setzte es eine 0:2 Heimniederlage gegen die zweite Garnitur aus Schaffhausen ab. Nächster Widersacher ist aber nun ausgerechnet der FC Freienbach, welcher die Tabelle ohne Punktverlust souverän anführt.

Samstag, 10. September 2016
FC St. Margrethen – FC Sirnach (16 Uhr, Rheinau St. Margrethen)
FC Frauenfeld – FC Uster (16 Uhr, Kleine Allmend, Frauenfeld)
FC Uzwil – Chur 97 (17 Uhr, Rüti, Henau)

Sonntag, 11. September 2016
FC Schaffhausen 2 – FC Linth 04 (14 Uhr, Stadion Breite, Schaffhausen)
FC Freienbach – FC Winkeln SG (14.30 Uhr, Chrummen, Freienbach)
FC Rüti – FC Kreuzlingen (15 Uhr, Schützenwiese, Rüti)
FC Wil 1900 2 – FC Kosova (16 Uhr, Bergholz, Wil)

Tabelle 2. Liga interregional – Gruppe 6

1. FC Freienbach 4 4 0 0 (7) 15 : 3 12
2. FC Kosova 4 3 0 1 (11) 12 : 7 9
3. FC Wil 1900 2 4 2 1 1 (6) 9 : 7 7
4. FC Schaffhausen 2 4 2 1 1 (6) 7 : 7 7
5. Chur 97 1 4 2 1 1 (11) 10 : 8 7
6. FC Linth 04 4 2 1 1 (12) 11 : 6 7
7. FC Frauenfeld 4 2 1 1 (13) 14 : 10 7
8. FC Kreuzlingen 4 2 0 2 (8) 8 : 7 6
9. FC Rüti 1 4 2 0 2 (9) 12 : 14 6
10. FC Winkeln SG 1 4 1 1 2 (8) 9 : 11 4
11. FC Uster 4 1 1 2 (30) 7 : 12 4
12. FC Uzwil 1 4 1 0 3 (10) 7 : 8 3
13. FC Sirnach 4 0 1 3 (10) 2 : 7 1
14. FC St. Margrethen 1 4 0 0 4 (7) 1 : 17 0
Top