AWSL-AUF/ABSTIEG: FCRJ FRAUEN BEZWINGEN WILER FRAUEN

In der Rosenstadt gab es für die Wilerinnen nichts zu holen. (Bild: Podo Gessner)


Zum Abschluss der Auf/Abstiegsrunde AWSL/NLB gewinnen die FCRJ Frauen ihr Heimspiel gegen die FC Wil Frauen klar mit 5:1. Die Partie ist bereits früh nach zwei Toren der Rosenstädterinnen entschieden. (mas)

Die Frauen des FC Rapperswil-Jona hatten im kantonalen Aufeinandertreffen gegen die Girls aus Wil keine Probleme und gewannen locker mit 5:1. Etwas anders sah es beim Schiedsrichter aus, welcher verletzungsbedingt durch einen Zuschauer nach 20 Minuten ersetzt werden musste. Die AWSL-Equipe kam dank eines Doppelschlags innerhalb von zwei Minuten schnell zu einem „Zwei-Tore-Vorsprung“. Nach einer haben Stunde brachten die Wilerinnen mit dem Anschlusstreffer etwas Spannung zurück, doch noch vor dem Pausenpfiff erhöhten die Gastgeberinnen auf 3:1.

Mit zwei weiteren Toren kamen die Einheimischen im zweiten Durchgang zu ihrem vierten Erfolg in der Auf/Abstiegsrunde und sicherten sich somit den Klassenerhalt. Die Truppe von Florian Holenstein konnte sich keinen einzigen Zähler ergattern, doch das Saisonziel wurde mit dem Titelgewinn in der NLB mehr als übertroffen. 

FC Rapperswil-Jona – FC Wil Frauen 5:1 (3:1)
Samstag, 8. Juni 2024, 17:00 Uhr / Grünfeld, Jona
Telegramm


AXA WOMEN’S SUPER LEAGUE – AUF-/ABSTIEGSRUNDE

1. Frauenteam Thun Berner-Oberland 6 6 0 0 21 : 3 +18 18
2. FC Rapperswil-Jona 6 4 0 2 16 : 8 +8 12
3. FC Sion Féminin 6 2 0 4 9 : 16 -7 6
4. FC Wil 1900 1 6 0 0 6 4 : 23 -19 0
Top