AWSL: SG SCHEIDET AUS – AUF/ABSTIEG: WIL UND FCRJ-FRAUEN VERLIEREN

Für die Frauen vom FC St. Gallen ist die Playoff-Zeit nach einer Niederlage in Basel beendet. (Bild: Podo Gessner)


Das Wunder bleibt aus und die Frauen vom FC St. Gallen scheiden nach einer 0:3-Niederlage in Basel aus den Playoff-Viertelfinals aus. In der Auf/Abstiegsrunde verlieren die FC Wil Frauen gegen den FC Sion Féminin mit 3:4 und die FCRJ-Frauen unterliegen dem Frauenteam Thun Berner-Oberland zu Hause mit 0:3. (mas)


St. Gallen nach Neiderlage ausgeschieden

Beim FC Basel verloren die Frauen vom FC St. Gallen mit 0:3 und verabschieden sich somit aus den Playoffs. Die Kickerinnen vom Rheinknie gingen in der 21. Spielminute nach einem Kopfball von Ivana Rudelic in Führung. Jana Vojtekovà erhöhte per Elfmeter nach 51 Minuten auf 2:0. Rudelic sorgte rund 19 Minuten vor dem Ende mit ihrem zweiten Treffer für die endgültige Entscheidung.

FC Basel – FC St. Gallen 3:0 (1:0)
Samstag, 4. Mai 2024, 18:00 Uhr / Sportanlagen St. Jakob, Basel
Telegramm


Zweite Wiler Niederlage

Die Frauen des FC Wil verloren auch das zweite Spiel in der Auf/Abstiegsrunde. Beim FC Sion Féminin schaute eine ärgerliche 3:4-Niederlage heraus. Die Elf von Trainer Florian Holenstein legte im ersten Durchgang zweimal vor, doch die Walliserinnen hatten stets die passende Antwort. Auch im zweiten Durchgang kamen die Äbtestädterinnen zu einer Führung, doch die Einheimischen drehten die Begegnung doch noch mit zwei Treffern.

FC Sion Féminin – FC Wil 4:3 (2:2)
Samstag, 4. Mai 2024, 19:00 Uhr / Ancien Stand, Sion
Telegramm


FCRJ unterliegt Thunerinnen

Die FCRJ-Frauen mussten sich zu Hause dem Frauenteam Thun Berner-Oberland mit 0:3 geschlagen geben. Das Team aus der Rosenstadt kassierte dabei alle drei Tore in der zweiten Halbzeit.

FC Rapperswil-Jona – Frauenteam Thun Berner-Oberland 0:3 (0:0)
Samstag, 4. Mai 2024, 19:00 Uhr / Grünfeld, Jona
Telegramm


AXA WOMEN’S SUPER LEAGUE – AUF-/ABSTIEGSRUNDE

1. Frauenteam Thun Berner-Oberland 2 2 0 0 5 : 0 +5 6
2. FC Sion Féminin 2 1 0 1 5 : 6 -1 3
3. FC Rapperswil-Jona 2 1 0 1 3 : 4 -1 3
4. FC Wil 1900 1 2 0 0 2 3 : 6 -3 0
Top