BRÜHL GEWINNT BEI YF JUVENTUS

In einer über weite Strecken ausgezeichneten Partie revanchieren sich die Brühler gegen das starke Team von YF Juventus für die unglückliche Vorrundenniederlage in St. Gallen und gewinnen die Promotion League Partie mit 3:1.

(SC Brühl/Bild: Kurt Frischknecht) Mit diesem erst zweiten Auswärtssieg konnten die Kronen ihre Position im Mittelfeld festigen und etwas Reserve gegenüber den Abstiegsplätzen schaffen. Die Startphase gehörte klar den Gästen. Pech hatten die Brühler, dass der gute Ref in der 10. Minute nicht auf Handspenalty entschied, obwohl der Linienrichter das Hands anzeigte. In der Folge wogte das Spiel hin und her mit der grössten Zürcher Chance kurz vor Halbzeit (Lattenköpfler).

Brühler ergriffen die Initiative
In der 2. Halbzeit ergriffen die Brühler mehrheitlich die Initiative, doch YF blieb mit seinen Kontern stets gefährlich. In der 69. Minute erzielte Atila nach Vorarbeit von Gaye aus einer unübersichtlichen Situation das 0:1.Der Gegenstoss hätte beinahe den Ausgleich gebracht,  doch Causi überschoss aus fünf Metern. In der 85. Minute sicherten die Kronen mit einem 2. Tor den so wichtigen Auswärtssieg. Nguyen lancierte auf der linken Seite den schnellen Rafinha, der das Zögern des Zürcher Hüters ausnützte und aus spitzem Winkel traf.

Ehrentreffer in der Nachspielzeit
In der 88. Minute trug sich auch noch Samel Sabanovic mit einem Absatztor in die Torschützenliste ein, die Vorarbeit leistete Gaye mit einem sehenswerten Dribbling. Den Ehrentreffer der Zürcher in der Nachspielzeit durch Loosli erzielt hatte sich YF Juventus redlich verdient.

SC YF Juventus –SC Brühl 1:3 (0:0)
Juchhof –  150 Zuschauer- SR L. Cibolla
Tore: 69. Atila 0:1; 84. Rafinha 0:2; 88. Sabanovic 0:3; 92. Loosli 1:3.
YF Juventus: Leite; Manca (78. Oehri), Schmid, Simanovic, Loosli; Zuffi (73. Doda), Bristot, Keranovic; Bonfardin (62. Morelli),  Causi, Teichmann.
Brühl: Lazraj; Banoglu (56. Senn), Atila, Hug, Pontes; Scherrer, Nguyen, Riedle (90. Crescenti); Rafinha, Huber (38. Gaye), Sabanovic.
Bemerkungen:  YF Juventus ohne Nday (verletzt) Brühl ohne Bushati, Franin, Giger (alle verletzt); Jakupovic (gesperrt)
Gelbe Karten: 12. Zuffi (Foul); 29. Atila (Foul)30. Keranovic (Foul); 65. Senn (Foul); 79. Schmid (Foul)

 

Top