BUDGETIERTE PUNKTE GEHOLT

Der UHC Waldkirch-St. Gallen kann mit einem 8:5 Erfolg am Samstag beim UHC Thun die budgetierten Zähler einfahren und am Sonntag fordert er den SV Wiler-Ersigen bis aufs Ganze und muss sich erst in der letzten Minuten mit 5:7 geschlagen geben. 

(mas) Die Ostschweizer legten bei ihrem Gastspiel im Berner Oberland die Weichen zum Sieg mit drei Treffern im mittleren Abschnitt. Innert zehn Minuten zogen man von 2:1 auf 5:1 davon. Somit war die Partie zu Gunsten der St. Galler entschieden. Im Schlussdrittel sahen die Fans sieben Tore und der UHC WaSa konnte bereits zum zweiten Mal in der laufenden Meisterschaft drei Punkte einfahren.

Den grossen Favoriten lange zeit geärgert
Gegen das grosse Wiler-Ersigen zeigten die Wasaner ebenfalls eine sehr gute Leistung und lagen nach elf Minuten mit zwei Toren vorne. Die Emmentaler schafften wie erwartet aber wieder den Anschluss. Doch die Fabian Arvidsson-Truppe kämpfte munter weiter und konnte abermals mit zwei Toren in Führung gehen. Und auch diesmal reagierte der Gast und drehte die Partie zu seinen Gunsten.

UHC Thun – Waldkirch-St. Gallen 5:8 (0:2, 1:3, 4:3)
MUR, Thun. 347 Zuschauer. SR Müller/Zgraggen.
Tore: 5. Schiess (Alder) 0:1. 14. Eschbach (Mittelholzer) 0:2. 27. Kropf (Frey) 1:2. 30. Eschbach (Mittelholzer) 1:3. 37. Mittelholzer (Eschbach) 1:4. 40. Mittelholzer (Eschbach) 1:5. 46. Büsser (Sutter) 1:6. 47. Frey (Kropf) 2:6. 51. Mittelholzer (Alder) 2:7. 53. Witschi (Wettstein) 3:7. 58. Winkler (Stoll) 4:7. 59. Thomas (Wettstein) 5:7. 60. Büchel (Alder) 5:8.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen UHC Thun. 2mal 2 Minuten gegen Waldkirch-St. Gallen.
Waldkirch-St. Gallen – SV Wiler-Ersigen 5:7 (3:2, 2:2, 0:3)
Athletik-Zentrum, St. Gallen. 261 Zuschauer. SR Fässler/Schläpfer.
Tore: 4. Alder (Schiess) 1:0. 11. Mittelholzer (Conzett) 2:0. 14. Hofbauer (Väänänen) 2:1. 18. Rentsch (Mutter) 2:2. 19. Mittelholzer (Eschbach) 3:2. 26. Eschbach (Schiess) 4:2. 27. Lastikka (Louis) 4:3. 35. Alder 5:3. 37. Hofbauer (Hofbauer) 5:4. 47. Mutter (Meister) 5:5. 49. Fankhauser (Lastikka) 5:6. 60. Lastikka (Hofbauer) 5:7.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Waldkirch-St. Gallen. 3mal 2 Minuten gegen SV Wiler-Ersigen.
Top