„SCHWINGFEST OBERBÜREN“: 125 JAHRE NOSV GEFEIERT

Was ist in Oberbüren los, wenn man Jörg Abderhalden, den dreifachen Schwingerkönig, und Daniel Bösch, den Unspunnensieger und zuletzt auch Festsieger am diesjährigen Olma-Schwinget, im OZ Thurzelg antrifft? Die aufgestellten Verkehrstafeln "Schwingfest" bei der Autobahnausfahrt Uzwil/Oberbüren

346 NACHWUCHS-SCHWINGER ZEIGTEN IN FRAUENFELD STARKE LEISTUNGEN

Rund 800 Zuschauer verfolgten bei angenehmen Temperaturen auf dem Areal der «Zuckeri» in Frauenfeld spannende Zweikämpfe. 346 Nachwuchsschwinger zeigten auf den sechs Sägemehlringen ausgezeichnete Leistungen. Blick in die Zuckerfabrik-Arena Frauenfeld https://www.facebook.com/regiosport.ch/videos/2097793587206973/ Zusammenfassung der Top-Resultate: Komplette Rangliste als PDF Kat: A JG

ARMON ORLIK GEWINNT NOS-SCHWINGFEST IN HERISAU

Vor 8000 begeisterten Zuschauerinnen und Zuschauern auf der Herisauer Ebnet gewann der favorisierte Bündner Armon Orlik am Sonntag, 24. Juni 2018, das Jubiläumsschwingfest "125 Jahre Nordostschweizerischer Schwingerverband". Er bezwang im Schlussgang den Appenzeller Michael Bless. Insgesamt

NOS-SCHWINGFEST 24. JUNI HERISAU – ALLE PAARUNGEN DES 1. GANGS

Am Sonntag, 24. Juni 2018, findet in Herisau das Jubiläumsschwingfest "125 Jahre Nordostschweizerischer Schwingerverband" statt. Die Organisatoren um OK-Präsident Niklaus Hörler freuen sich auf das hochkarätiges Teilnehmerfeld und rund 6'000 Zuschauerinnen und Zuschauer auf dem Ebnet

SAMUEL GIGER GEWINNT THURGAUER KANTONAL-SCHWINGFEST 2018!

152 Schwinger, worunter neun Eidgenossen und insgesamt 52 Kranzgewinner, kämpften am Sonntag, 29. April 2018, in Lengwil bei idealen Verhältnissen um den Festsieg des 113. Thurgauer Kantonal-Schwingfests. Obenaus schwang nach 29 Jahren wieder einmal ein Thurgauer:

ARENA LENGWIL BEREIT – SPITZENPAARUNGEN 1. GANG BEKANNT

113. THURGAUER KANTONAL-SCHWINGFEST LENGWIL AM 29.04.2018 (TKSV/el) Am Sonntag, 29. April 2018, werden in Lengwil beim 113. Thurgauer Kantonalschwingfest über 150 «Böse» aus dem NOS-Gebiet erwartet. Neun Eidgenossen und 43 weitere Kranzer werden am Start sein. Die Einheimischen

Top