SPANNENDES JUNIOREN BILLARD-OPEN

Anfangs Oktober fand zum vierten Mal das Junioren Carambole-Open St. Gallen statt. Neben dem Sieger von 2016 Tim Morosi traten wie schon im Vorjahr Jara Ostler, Fabienne Ruf und Valentin Roosemalen zum Turnier im Billardclub St.

ST. GALLER VERLIEREN AUCH ZWEITES SPIEL

Auch in der zweiten Runde der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft im Serienspiel der NLA musste der Billardclub St. Gallen eine weitere Niederlage hinnehmen. Gegen den Billardclub Zürich der zu den Titelfavoriten gehört, konnten sich das Ostschweizer Team mit

MOROSI GEHÖRT ZU DEN TOP 5

Die Billard-Schweizermeisterschaften sind Ende August mit den Qualifikations-turnieren in der Disziplin Einband in die neue Spielsaison 2018-2019 gestartet. Dabei waren auch vier St. Galler Spieler bereits mit von der Partie und konnten nach der dreimonatigen Sommerpause

BC ST. GALLEN: NOBEL SIEGT BEIM EINBAND-CUP

Traditionell startet der Billardclub St. Gallen die neue Saison jeweils mit dem Einband-Cup. Dieser Cup in der Disziplin Einband wird im Handicap-System gespielt, was bedeutet, dass jeder Spieler seiner Spielstärke entsprechend unterschiedlich viele Punkte erzielen muss,

STEINER GEWINNT OSTSCHWEIZER DREIBAND-CUP

Traditionell beschliesst der Billardclub St. Gallen die Saison mit dem Dreiband-Cup. Dieser Cup in der Königsdisziplin Dreiband wird im Handicap-System gespielt, was bedeutet, dass jeder Spieler seiner Spielstärke entsprechend unterschiedlich viele Punkte erzielen muss, um eine

ST. GALLER MOROSI MIT HOCHS UND TIEFS

In der diesjährigen Schweizer Einzelmeisterschaft im Dreiband ½ Match der NLA trafen in Biel die besten sechs Dreibandspieler, die sich in den Vorrunden für das Meisterschaftsfinale qualifiziert hatten, zum grossen finalen Kräftemessen. (BC St. Gallen) Neben den

VIERTER TITEL FÜR ST. GALLEN

Für die diesjährige Schweizermeisterschaft im Carambole-Billard in der Disziplin Cadre NLB konnten sich die beiden St. Galler Rolf Bart und Ludwig Nobel für das Finale qualifizieren. Dieses fand in St. Gallen selbst statt und die beiden

ST. GALLER VERLIEREN GEGEN ZÜRICH

Im letzten Vorrundenspiel der Schweizer Mannschaftsmeisterschaften im Dreibandenbillard trat das Viertplatzierte St. Gallen auswärts gegen den Leader Zürich an. Zwar gestalteten die Ostschweizer in der Besetzung mit Giorgio Morosi, Thanh VanPham und Son VanVu die Begegnung,

ZWEITER MEISTERTITEL FÜR DIE ST. GALLER

In der diesjährigen Schweizer Einzelmeisterschaft in der Freien Partie der NLB wurde in St. Gallen das Finalturnier gespielt. Mit von der Partie war der topgesetzte Ludwig Nobel vom Billardclub St. Gallen. Dabei standen dem einheimischen Nobel

EINIGE ÜBERRASCHUNGEN AM MOROSI-CUP

Nachdem letztes Jahr der Morosi-Cup nach 11 Jahren Pause  wieder  gespielt wurde, fanden sich auch diese Saison erneut genügend Spieler, um dieses einmalige Turnier zu bestreiten. Als einziges internes Cup-Turnier wird es in ganz anderem Modus

BC ST. GALLEN MIT SOUVERÄNEM SIEG

Nach dem Heimsieg gegen Sierre vor drei Wochen konnte das Team des Billardclub St. Gallen in der Schweizer Mannschaftsmeisterschaften im Dreibandenbillard auch sein zweites Heimspiel souverän für sich entscheiden. Gegen den aktuell Zweiten der Meisterschaft, dem

ST. GALLER ROLF BART STEHT IM FINALE

In der diesjährigen Schweizer Einzelmeisterschaft in der Freien Partie in der 1. Liga wurden in Zürich, Lausanne und St. Gallen die Qualifikationsturniere gespielt. Die jeweiligen Turniersieger sind direkt für das Finale von Ende März in Zürich

ST. GALLEN MIT HEIMSIEG

Nach einem sehr verhaltenen Start mit zwei Auswärtsniederlagen in der Schweizer Mannschaftsmeisterschaften im Dreibandenbillard traf das Team vom Billardclub St. Gallen im ersten Heimspiel der Saison auf die Mannschaft von Sierre. (Billardclub St. Gallen) Die St. Galler

GIORGIO MOROSI GEWINNT DEN CUP FREI

Das Kalenderjahr wird im Billardclub St. Gallen sportlich mit dem Cup Frei beendet. An diesem internen Turnier im Handicap-System wird die Disziplin Freie Partie gespielt. Das bedeutet, dass in dieser Grunddisziplin des Carambolebillards jeder Spieler entsprechend

GIORGIO MOROSI WIRD SCHWEIZER MEISTER

In der diesjährigen Schweizer Einzelmeisterschaft im Einband-Billard wurden am vergangenen Wochenende in Fribourg das Finale der besten 6 aus den Halbfinalturnieren von Lausanne und St. Gallen gespielt. Mit von der Partie waren dabei auch zwei St.

AM ENDE FEHLTEN DREI MILLIMETER

Auch in dieser Saison wurden die Schweizer Mannschaftsmeisterschaft im Serienspiel der NLA nach demselben Modus wie im Vorjahr gespielt. Zwei Spieler bilden dabei das jeweilige Team und spielen vier Partien in den Disziplinen Cadre und Einband

Top