SAISONAUFTAKT BEIM VBC AADORF GEGLÜCKT

Die Volleyballerinnen des VBC Aadorf starteten am vergangenen Samstagnachmittag vor heimischem Publikum in die neue Saison und holten sich zum Auftakt drei zufriedenstellende Punkte. (Ramona Meili) Nach einer zuversichtlich stimmenden Saisonvorbereitung galt es am vergangenen Samstag nach

NEUE GESICHTER BEIM VBC AADORF

Die Vorbereitungen für den Meisterschaftsbetrieb laufen bei den Volleyballerinnen des VBC Aadorf auf Hochtouren. Am Samstag, 13. Oktober 2018 wird auf heimischem Boden die neue Nationalliga B Saison eingeläutet. So nutzt man die letzten beiden Wochen

AADORF VERPASST DAS TREPPCHEN

Die Volleyballerinnen vom VBC Aadorf haben am zweitletzten Spieltag der Finalrunde die vierte Niederlage einstecken müssen. Gegen NUC II mussten sich die Thurgauerinnen mit 1:3 (24:26, 18:25, 25:20, 23:25) geschlagen geben und verpassen so den Sprung

GROSSE ENTTÄUSCHUNG BEIM VBC AADORF

Die Volleyballerinnen vom VBC Aadorf haben am vierten Spieltag der Finalrunde die zweite herbe Niederlage hinnehmen müssen. Gegen den Tabellenletzten NUC Volleyball II unterliegen die Thurgauerinnen klar und diskussionslos mit 0:3 (19:25, 16:25, 16:25). (Rodrigo Teixeira)

AADORF BEEINDRUCKT WEITER

Die Volleyballerinnen vom VBC Aadorf haben auch am dritten Spieltag der Finalrunde eine überzeugende Leistung abgeliefert. Gegen den VBC Groupe E Val-de-Travers setzten sich die Thurgauerinnen auswärts mit 3:1 (25:18, 19:25, 25:20, 25:18) durch und bestätigen

DER VBC AADORF ZWISCHEN HOCH UND TIEF

Im Auswärtsspiel zwischen dem VBC Aadorf und Leader Volley Luzern, müssen sich die Thurgauerinnen mit 1:3 klar geschlagen geben. Die Thurgauerinnen können den dritten Zwischenrang halten, der Abstand zu den Verfolgern schrumpft jedoch. (Rodrigo Teixeira) Noch vor

VBC AADORF ERSTMALS OHNE PUNKTE

Die Volleyballerinnen vom VBC Aadorf müssen sich gegen ein kämpferisches Giubiasco auswärts mit 1:3 geschlagen geben. Die Niederlage wirft die Thurgauerinnen in der engen Ranglistesituation gleich zwei Ränge zurück und bringt ihnen die zweite Saisonniederlage ein.

UNGEWÖHNLICHES SPIEL KNAPP VERLOREN

Die Volleyballerinnen vom VBC Aadorf müssen sich gegen Volley Luzern knapp mit 2:3 (25:19, 4:25, 18:25, 25:20, 11:15) geschlagen geben. Die Thurgauerinnen ergattern sich einen Punkt, verlieren aber Diagonalspielerin Filiz Yürükalan. (Rodrigo Teixeira) In den vergangenen sechs

Top