FC ROMANSHORN VORN – ST.OTMAR, FLAWIL UND HENAU IM NACKEN

Diese sechste Runde der 3. Liga-Meisterschaft, Gruppe 3, rüttelte die Tabelle einmal mehr durcheinander. Weil die Teams so eng beisammen liegen, können Sieg und Niederlage in nur einem Spiel grosse Aufstiege und Abstürze zur Folge haben.

An die Spitze gehievt hat sich der FC Romanshorn mit einem Sieg über den FC Zuzwil, der sich als ex-Leader nach zwei Niederlagen jetzt im Mittelfeld wiederfindet. Henau und Flawil auf der anderen  Seite konnten sich aus den Tiefen der Abstiegsplätze hocharbeiten. Weil die Abstände aber nach wie vor sehr klein sind und zahlreiche Teams auf gleicher Augenhöhe spielen, wird es auch in den nächsten Runden noch zu manchen Umwälzungen in der Tabelle kommen. Ob sich ein klarer Tabellenführer entpuppen wird, wird sich weisen. Fazit: Es bleibt weiter spannend. Noch immer zählen die neun erstplazierten Teams zum Kreis der Aufstiegskandidaten.

Die Resultate der Runde 6

logo_GasgibtKultur-titel

Aktuelle Tabelle
3. Liga, Gruppe 3

logo_GasgibtKultur-titel

Top