FC UZWIL SUCHT NEUEN CHEFTRAINER – TRENNUNG VON RENE BENZ

Wie der Vorstand des FC Uzwil am Dienstagmorgen, 6. September 2016, mitteilte, startet er die Suche nach einem neuen Cheftrainer für die 1.Mannschaft. Von René Benz hat man sich in gegenseitigem Einvernehmen per sofort getrennt.

Hier die offizielle Stellungnahme des FC Uzwil:
Saisonübergreifend ist die Bilanz des FC Uzwil ernüchternd. In den letzten 11 Meisterschaftsspielen gelang dem FC Uzwil gerade ein Sieg, ein Unentschieden gegenüber 9 Niederlagen. Die anhaltende sportliche Negativserie hat zur Folge, dass sich der FC Uzwil im gegenseitigem Einvernehmen mit Trainer René Benz trennt.

Aufstieg in 2. Liga interregional

René Benz übernahm die Mannschaft im Juli 2014. Unter seiner Leitung schaffte der FC Uzwil in der Saison 2014/2015 den langersehnten Aufstieg in die 2.Liga Inter-Regional. In der Saison 2015/2016 erreichte der FC Uzwil den 8. Tabellenrang.

Start in Saison 2016/17 missglückt

Der Start in die neue Saison glückte dem auf die Saison 2016/2017namhaft verstärkten FC Uzwil nicht. Nach dem Schweizercup-Out beim FC Ticino zum Auftakt in die neue Saison, resultierten in den vier bisherigen Meisterschaftsspielen nur ein Sieg gegenüber drei Niederlagen.

Dank an René Benz

Der FC Uzwil dankt René Benz für die geleistete Arbeit und den vorbildlichen Einsatz in den mehr als zwei Jahren beim FCU.

Sportchef Sven Schneider ad interim

Die Verantwortlichen des FC Uzwil sind nun gefordert einen neuen Trainer zu engagieren. Bis der neue Trainer gefunden ist, übernimmt Interim Sportchef Sven Schneider. Schneider wird somit im bevorstehenden Heimspiel gegen den FC Chur an der Linie stehen, zusammen mit Assistenztrainer Spyridon Moutafis.

Vorstand FC Uzwil

Top