FORTITUDO GOSSAU VERSTÄRKT SICH

Der TSV Fortitudo Gossau Handball hat sich mit dem 40-fachen iranischen Nationalspieler Afshin Sadeghi (Jahrgang 1993) verstärkt. Sadeghi wird mit seinen Gardemassen (knapp 200cm, rund 100 kg) den Druck aus dem Rückraum verstärken und auch in der Deckung seinen Mann stellen.

Afshin Sadeghi trainiert seit Anfang November mit der Mannschaft und soll am nächsten Samstag gegen GC Amicitia erstmals auflaufen. Der Verein freut sich, damit der Mannschaft zusätzliche Impulse für den weiteren Meisterschaftsverlauf geben zu können.

Wie Afshin Sadeghi gegenüber regiosport.ch ausführte, ist er mit der Aufnahme in die Mannschaft sehr zufrieden und er ist überzeugt, in Gossau für sein Ziel – im europäischen Handball Fuss zu fassen – einen wesentlichen Schritt machen zu können.

 

Top