HC THURGAU GEWINNT IM TESSIN

Luis Janett konnte sein Gehäuse im Tessin rein halten. (Bild: HC Thurgau)


Beim Tabellenletzten setzt sich der HC Thurgau mit 4:0 durch. Die Entscheidung fällt in den letzten zehn Minuten als die „Leuen“ noch zwei Treffer erzielen. (mas)

Im Tessin kam der HC Thurgau zu einem 4:0-Erfolg über die Bellinzona Rockets. Jan Zwissler brachte die Thurgauer in der 26. Spielminute in Führung und Sebastian Bengtsson doppelte nach 34 Minuten nach. Im Schlussdrittel erhöhte Dominic Hobi rund acht Minuten vor Schluss auf 3:0 und erneut war Zwissler für einen weiteren Treffer zum 4:0-Endstand verantwortlich. Bereits am Sonntag, 10. Dezember 2023, folgt das nächste Spiel, dann empfängt die Markus Akerblom-Truppe um 16:00 Uhr die GCK Lions, welche neu von der Tabellenspitze grüssen.


Bellinzona Rockets – HC Thurgau 0:4 (0:0, 0:2, 0:2)
Freitag, 8. Dezember 2023, 20:15 Uhr / Centro Sportivo, Bellinzona
Telegramm


Tabelle Swiss League

 

 

 

Top