KEVIN SCHÜEPP WIRD NÄCHSTE SAISON HEADCOACH BEIM EHC UZWIL

Die Hawks haben bereits die ersten Entscheidungen für die kommende Saison gefällt. Nach dem „Positionierungsjahr 2016/17“ in der 1. Liga wird der EHC Uzwil mit einer neuen sportlichen Führung in die neue Saison 2017/18 gehen. Headcoach Petr Rosol soll durch Kevin Schüepp, den aktuellen Trainer des EHC St. Gallen, abgelöst werden.

(Medienmitteilung des EHC Uzwil) Den Hawks ist es gelungen, einen motivierten und dynamischen Coach zu gewinnen, der stark mit Uzwil verbunden und dort auch verankert ist. Dies im Einklang mit der Vereinsstrategie, die darauf abzielt,  regionale Talente zu fördern und diesen auch die Chance zu bieten, auf hohem Niveau zu lernen und sich weiter zu entwickeln.

„Ehrgeizigen und erfolgshungrigen Motivator“

Präsident Ugur Uzdemir freut sich auf die Zusammenarbeit mit Kevin Schüepp. „Ich bin davon überzeugt, dass wir mit Schüepp einen ehrgeizigen und erfolgshungrigen Motivator verpflichten konnten, mit welchen wir unsere Ziele in der 1. Liga erreichen werden.

Mit dieser Veränderung im Coaching-Staff wird auch die Zusammenarbeit zwischen Fanionteam und dem Nachwuchs noch intensiviert. „Unser Ziel muss es sein, jungen Spielern eine Perspektive zu bieten“, unterstreicht Roger Breitenmoser, Chef Nachwuchs der Hawks.

Kevin Schüepp wird die aktuelle Saison noch als Trainer beim EHC St.Gallen abschliessen. Der Wechsel Schüepps von St. Gallen nach Uzwil ist unter beiden Vereinen sehr fair und transparent besprochen und geregelt worden.


Karriere Kevin Schüepp
(Jahrgang 1981)

2014-2017:
Trainer & Sportchef EHC St.Gallen

2003-2010:
Spieler 1. Liga, EHC Uzwil Hawks

2000-2003:
Spieler 1. Liga SC Herisau

1999-2000:
Spieler 2. Liga SC Rheintal

1987-1999:
Nachwuchs EHC Uzwil

Beruf:
Dipl. Betriebswirtschafter HF
Verkaufsingenieur / Key Account Manager


 

Top