LC BRÜHL TRIFFT AUF DEN BSV STANS

Der LC Brühl trifft am kommenden Samstag, 12. November, 2016 um 17.30 Uhr in der Kreuzbleiche in St. Gallen auf den BSV Stans.

(LC Brühl) Die St. Galler SPL-Handballerinnen stehen nach der ersten Runde der Meisterschaft auf einem guten zweiten Tabellenplatz – zwei Punkte Rückstand auf den amtierenden Schweizer Meister Spono Nottwil. Am Samstag startet für die Brühlerinnen die zweite Runde mit dem Heimspiel gegen BSV Stans. Bei der ersten Begegnung konnten die Innerschweizerinnen das Spiel lange offen gestalten, erinnert Brühls Trainer Werner Bösch.

In allen Belangen steigern
„Das werden sie am Samstag auch wieder versuchen.“ Sein Team müsse sich im Vergleich zum ersten Spiel in allen Belangen steigern. „Wurfeffektivität, Deckungshärte, Durchsetzungsvermögen. Das sind die Punkte, die wir für ein gutes Spiel brauchen.“ Wenn es den Favoritinnen gelinge, die Leistung abzurufen, würden sie als klare Siegerinnen vom Platz gehen, sagt Bösch. Seine Spielerinnen wollen das unbedingt: „Wir wollen mit Überzeugung unser Spiel und unsere Qualität zeigen“, kündigt Brühls Torhüterin Fabia Schlachter an.

Top