WEINFELDER LADIES NUN KOMPLETT

Den Verantwortlichen der SC Weinfelden Ladies ist es gelungen, das Kader mit zusätzlichen Verpflichtungen weiter auszubauen und mit den letzten Transfers zu komplettieren. Zum ersten Mal in seiner 3-jährigen Laufbahn als Coach der Trauben-Frauen kann Daniel Zbinden auf ein Kader von über 20 Spielerinnen zurückgreifen.

(SC Weinfelden) Patrick Brunner, der neue TK-Chef der SCW Ladies ist erfreut über die gelungenen Transfers und spricht dem Team sein vollstes Vertrauen aus. Es ist schon schwer, nach einer Saison beim SC Reinach sich an die neue Umgebung zu gewöhnen, so Brunner. Für Brunner ist aber klar, dass sich Weinfelden nicht mehr mit dem letzten Platz zufrieden geben wird. Das Saisonziel wurde den Spielerinnen mitgeteilt, das Erreichen der Playoffs sollte mit diesem Team möglich sein.

Folgende Spielerinnen konnten in den letzten Wochen noch verpflichtet werden:

  • Jasmin Gischig (EHC Bassersdorf)
  • Laura Zimmermann (U16 Nationalmannschafts-Spielerin, HC Dragon Thun)
  • Sinja Leemann (U16 Nationalmannschafts-Spielerin, Rapperwil-Jona Lakers)
  • Stephanie Lehner (bisher, Entschluss bei den SCW Ladies zu bleiben)
  • Florence Schindler (Fribourg Ladies, mit B Lizenz)
Top