WEITERE RADSPORT WM-MEDAILLEN FÜR DIE SCHWEIZ

Nach der Goldmedaille für den Frauen-4er aus Sirnach konnte die Schweizer Delegation an der Hallen-Radsport-WM in Stuttgart weitere Erfolge feiern. Rahel Nägele vom Verein Kunstradfahren Uzwil holte zusammen mit Fabienne Gamper vom ATB Wülflingen die Bronzemedaille im 2er-Kunstrad der Frauen. Im Herren-1er gewann Yannick Martens vom VMC Hombrechtikon ebenfalls Bronze und im Radball-Wettbewerb mussten sich die Schweizer erst im Final dem Gastgeber Deutschland knapp mit 5:6 geschlagen geben und brachten die Silbermedaille nach Hause. Herzliche Gratulation ans ganze Schweizer Team!

kunstrad-wm_2016_gamper_naegele_bronze_leuchttafel
Bronze! Das Resultat wird auf dem Videowürfel an der Hallendecke eingeblendet.

 

Top