WIL, FRAUENFELD UND PIKES GEWINNEN – HERISAU HOLT PUNKT BEIM LEADER

Mit einem 3:0-Erfolg bei den Argovia Stars bleibt der EC Wil weiter auf der Siegerstrasse. Der SC Herisau kann sich beim Amateur-Champion Wetzikon beim 4:5 nach Verlängerung einen Zähler erkämpfen. Zu Hause besiegt der EHC Frauenfeld den EHC Uzwil mit 6:3 und die PIKES entführen drei Punkte aus Arosa. Der SC Rheintal verliert beim HC Prättigau-Herrschaft mit 3:4.


Wiler Erfolg im Aargau

Ein starkes erstes Drittel mit drei Treffern genügte dem EC Wil für einen 3:0-Erfolg bei den Argovia Stars. Den Grundstein zum Sieg legte die Andy Ritsch-Truppe mit drei Toren innerhalb von vier Minuten kurz vor der ersten Pause. Danach verwalteten die Äbtestädter den Vorsprung nach Belieben. (Bild: EC Wil)

Argovia Stars – EC Wil 0:3 (0:3, 0:0, 0:0)
Telegramm


Zähler für Herisau

Im Zürcher Oberland zeigte der SC Herisau eine gute Leistung und wurde bei der 4:5-Niederlage in der Overtime mit einem Punkt belohnt. Gleich zweimal erarbeiteten sich die Appenzeller einen Zwei-Tore-Vorsprung, aber die Wetziker fanden jeweils zurück in die Partie.

EHC Wetzikon – SC Herisau 5:4 (2:2, 0:2, 2:0, 1:0)
Telegramm


Herisau trifft zum 4:2 gegen Wetzikon

Treffer zum 4:2 für HerisauSC Herisau

Gepostet von regiosport.ch am Samstag, 24. November 2018


Frauenfelder Heimsieg

Der EHC Frauenfeld wurde seiner Favoritenrolle gegen den EHC Uzwil gerecht und siegte mit 6:3. Ein starkes Mitteldrittel mit vier Toren ebnete den Thurgauern den Weg zu drei Punkten. Die Hawks kamen zwar zu Beginn des letzten Abschnitts auf 3:4 heran, doch mehr lag nicht mehr drin.

EHC Frauenfeld – EHC Uzwil 6:3 (0:0, 4:1, 2:2)
Telegramm


PIKES bezwingen Arosa

Etwas überraschend besiegten die PIKES den EHC Arosa mit 6:5. Trotz frühem Rückstand lagen die Romanshorner nach 20 Minuten mit 4:1 in Front. Die Bündner kamen aber in der 58. Minute auf 4:5 heran, mussten aber kurz darauf den entscheidenden Gegentreffer hinnehmen.

EHC Arosa – PIKES EHC Oberthurgau 5:6 (1:4, 2:1, 2:1)
Telegramm
Spiebericht PIKES


Niederlage für den SC Rheintal

Der SC Rheintal musste beim HC Prättigau-Herrschaft bei der 3:4-Niederlage Punkte liegen lassen. Einen 0:1-Rückstand nach 20 Minuten egalisierten die St. Galler Rheintaler nach 40 Minuten zum 2:2. Nach dem 4:2 vier Minuten vor Schluss gelang den Gästen nur noch der Anschluss.

HC Prättigau-Herrschaft – SC Rheital 4:3 (1:0, 1:2, 2:1)
Telegramm


Bellinzona mit Overtime-Erfolg

Die GDT Bellinzona setzte sich gegen Tabellenschlusslicht Red Lions Reinach in der Verlängerung mit 5:4 durch. Bellinzona führte 3:0 und 4:1, musste der roten Laterne aber zwei Minuten vor Schluss den Ausgleich zugestehen. Samuele Guidotti gelang in der 62. Minute der Siegestreffer.

GDT Bellinzona – Red Lions Reinach 5:4 (2:0, 2:2, 0:2, 1:0)
Telegramm


Rangliste 1. Liga, Gruppe OST

Top