WIL UND MÜNCHWILEN SPIELEN ZU HAUSE – HENAU ERWARTET ZUZWIL ZUM DERBY

Auf geht’s zur Runde 2 in der Rückrunde der Saison 2018/2019. Nach einigen Überraschungen der letzten Woche kommt es wieder zu packenden Spielen in der 3. Liga Gruppe 4. Der FC Bütschwil reist zum Schlusslicht nach Wil. In Henau steht der „Classico“ der 3. Liga an. Die Henauer empfangen zum Derby den FC Zuzwil. Der SC Aadorf muss eine bittere Startniederlage verdauen und will sich gegen den abstiegsgefährdeten FC Uznach zurück auf die Siegesstrasse schiessen.


Ungemütliche Lage für den FC Wil, Breitensport

Nach der Niederlage gegen den Leader der Gruppe brauchen die Wiler nun dringend Punkte. Die Lage am Tabellenende wird sonst immer ungemütlicher. Der Gegner aus dem Toggenburg hat sich seinerseits mit einem Kantersieg letztes Wochenende mit 7! Toren sehr gut in die Rückrunde eingeschossen. Der FC Bütschwil scheint in Form zu sein und will dies auch in Wil beweisen.

FC Wil – FC Bütschwil
Samstag, 6. April, 17:00, Bergholz Wil


Der SC Aadorf muss eine Reaktion zeigen

Die Aadorfer wurden letztes Wochenende zur Schiessbude. Eine schmerzliche Niederlage mit sieben kassierten Toren mussten diese Woche verdaut werden. Da kommt der abstiegsgefährdete FC Uznach nun gerade richtig. Aadorf-Trainer Patrick Bitzer wird daher von seiner Mannschaft drei Punkte fordern.

SC Aadorf – FC Uznach
Samstag, 6. April, 17:00, Unterwiesen Aadorf


Tabellennachbarn treffen sich in Münchwilen

Der FC Münchwilen trifft am Samstag im Heimspiel gegen Neckertal-Degersheim auf den Tabellennachbarn. Mit einem Sieg können sich die Thurgauer um mindestens einen Rang verbessern und sich im vorderen Tabellenviertel festsetzen.

FC Münchwilen – FC Neckertal-Degersheim
Samstag, 6. April, 17:00, Waldegg Münchwilen


Schwierige Aufgabe für den FC Tobel-Affeltrangen

Der FC Tobel-Affeltrangen empfängt am Samstag das Spitzenteam aus Eschenbach. Der Gegner der Thurgauer ist wunschgemäss mit einem Sieg in die Rückrunde gestartet und befindet sich im Aufstiegskampf. Das wird daher eine ganz schwere Aufgabe für die Tobler. Es braucht zumindest eine Top-Defensivleistung gegen die Aufstiegsfavoriten aus Eschenbach.

FC Tobel-Affeltrangen – FC Eschenbach
Samstag, 6. April, 17:00, Breite Tobel


„El classico“ in Henau

Das Derby der Gruppe 4 heisst FC Henau – FC Zuzwil. Diese Spiele stehen immer für Emotionen, Spannung, Tore und Spektakel. Die Henauer sind mit einem Kantersieg in die Rückrunde gestartet letztes Wochenende und befinden sich schon in guter Form. Die Zuzwiler um Trainer Beni Kuhn warten noch auf ihr erstes Tor in der Rückrunde. Aber Derbys sprechen ja bekanntlich jeweils eine eigene Sprache.

FC Henau – FC Zuzwil
Sonntag, 7. April, 15:00, Rüti Henau


Spiele der Runde 13
3. Liga Gruppe 4

Aktuelle Tabelle
3. Liga Gruppe 4

Top