„WIR – DER SC HERISAU – HABEN EINE CHANCE GEGEN DIE PIKES“

Hochspannung am Dienstagabend, 1. November 2016, im Sportzentrum Herisau! Der verlustpunktlose 2. Liga-Tabellenführer SC Herisau empfängt um 20:00 Uhr die zuletzt wieder erstarkten PIKES EHC Oberthurgau aus der 1. Liga. „Wenn Goalie Marc Klingler und unsere Defensive hinten dicht machen können, haben wir durchaus Chancen gegen die PIKES“, ist Herisaus Trainer Markus Rechsteiner optimistisch und ergänzt: „Und im Angriff haben wir unsere Stärken ja schon unter Beweis gestellt.“

Diese interessante Ausgangslage wird dafür sorgen, dass im Sportzentrum Herisau wieder einmal grandiose Stimmung herrschen wird – auch dank den erwarteten vollen Rängen. Vor diesem Spiel sprach regiosport.ch mit Markus Rechsteiner.

Herr Rechsteiner, herzliche Gratulation zum ausgezeichneten Start in die Saison und zu den hervorragenden Leistungen! Hat sich das Saisonziel nun verändert?
Markus Rechsteiner: Danke für das Kompliment, das ich gerne an die Spieler und an den Staff weiterleite. Bezüglich Saisonziel gilt immer noch, dass wir unter die ersten Vier kommen wollen, damit wir in den Playoffs Heimvorteil geniessen können.

Wo sehen Sie in Ihrem Team noch Verbesserungspotential?
Markus Rechsteiner: Grundsätzlich kann und muss man immer versuchen, sich zu verbessern – in allen Bereichen. Ich denke, dass wir gerade auch in der Chancenauswertung noch viel Steigerungspotential haben. Übers Ganze gesehen, bin ich mit meinem Team aber sehr zufrieden. Wir können vier Linien einsetzen und dadurch mit unserer Schnelligkeit den Spielen den Stempel aufdrücken.

Und jetzt kommen die PIKES zum Cup-Spiel. Eine Chance gegen die 1. Ligisten aus dem Oberthurgau?
Markus Rechsteiner: Ja, wir haben die Chance, eine Runde weiter zu kommen. Allerdings muss einiges zusammenpassen: Unsere Defensive mit Goalie Marc Klingler muss hinten dicht machen können. Vorne sind unsere Stürmer immer für Tore gut – das haben wir bereits beweisen können. Sicher wird es uns noch helfen, wenn die Zuschauer uns dabei lautstark unterstützen.

Herr Rechsteiner, herzlichen Dank für das Gespräch. Und viel Glück gegen Goliath PIKES!

eishockey_scherisau_goalie_marc-klingler_1500
Goalie Marc Klingler, seit 2012 beim SC Herisau, ist dem Team ein sicherer Rückhalt – und war für die PIKES schon zu Aroser 1. Liga-Zeiten des öfteren ein kaum überwindbares Hindernis.

Weitere Cup-Spiele am 1. November 2016

20:00 Uhr: SC Rheintal – EHC Arosa

20:00 Uhr: EHC St. Moritz – EHC Dübendorf

20:30 Uhr: EV Zug – EHC Bülach


 

Top