WM-QUALIFIKATION | KUNSTRAD SWISS-AUSTRIA MASTERS 2016 IN OBERBÜREN

In der Thurzelg-Mehrweckhalle in Oberbüren kommt es am Samstag, 17. September 2016, ab 11:00 Uhr zum ersten Durchgang der dreiteiligen Swiss-Austria Masters 2016 im Kunstradfahren. Bei den Elite-Fahrern geht es darum, Punkte für die WM-Qualifikation zu gewinnen, und für die Nachwuchstalente bietet sich die Chance, auf internationaler Ebene Erfahrungen zu sammeln.  Die Finalrunden des vom Verein Kunstradfahren Uzwil organisierten Events beginnen um 16:00 Uhr.

Diese Sportart fordert viel Geschick, Können und Konzentration von den Teilnehmenden. Für die Zuschauer sind die Vorstellungen eine Augenweide – insbesondere auf diesem hohen Niveau.  Hier treffen die besten Kunstradfahrerinnen und -fahrer aus der Schweiz, Österreich und anderen europäischen Ländern aufeinander. Zu den Favoriten aus dem Schweizer Team zählen im „2er open“ Rahel Nägele aus Oberbüren (Verein Kunstradfahren Uzwil) und Fabienne Gamper (ATB Wülflingen), die sich für die WM qualifizieren können.  Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich selber von dieser Sportart ein Bild zu machen.

Für die Ostschweiz starten

11:00 Uhr
(1er) Livia Niedermann (Uzwil)

12:40 Uhr
(4er offen) Shana Stillhart / Selina Niedermann / Tina Schönenberger / Rhea Martinez (Uzwil)
(4er offen) Joane Martinez / Sarah Manser / Stefanie Haas / Valerie Unternährer (Uzwil)
(4er offen) Seline Bolt / Vanessa Niederer / Caroline Haas / Michelle Haas (Uzwil)
(4er offen) Melanie Schmid / Jennifer Schmid / Céline Burlet / Flavia Zuber (Sirnach)

14:20 Uhr
(2er D) Fabienne Gamper / Rahel Nägele (Wülflingen/Uzwil)

16:05 Uhr
Finaldurchgang


(Online-Werbung)

swiss-austria-masters_2016_flyer_692

Top